Zurück zur Übersicht

Sportarena und Wohnhochhäuser Allmend, Luzern

Der aus einem Wettbewerb hervorgegangene Entwurf ist atemberaubend und schön zugleich. Fussballstadion, Sportgebäude und die beiden Wohnhochhäuser bilden eine offene Bebauung; die unterschiedlichen Gebäudevolumen sind konzentriert in der Weite der Allmend platziert, die weiterhin vielen verschiedenen Bedürfnissen dient und Luzern als wichtige, attraktive Grünfläche erhalten bleibt. In der Sportarena Allmend befinden sich auch die Büroräumlichkeiten der Geschäftsstelle Luzern der Halter AG. 

Nutzung
Fussballstadion mit 16'800 Sitzplätzen, 13'000 m² Sportgebäude, 283 Wohnungen und 48 Serviced Apartments
Architektur

Marques AG; Architekturbüro Iwan Bühler GmbH

Investor

Credit Suisse Anlagestiftung und Fund LivingPlus; Stadion Luzern AG

Ausführung

ARGE Halter / Eberli

Entwicklung

ARGE Halter / Eberli

Vermarktung

City Immobilien Management AG; acasa Immobilien-Marketing

Investitionsvolumen

CHF 260 Mio.

Fertigstellung

2012