Fleur de Morat: Anliegen der Anwohner im überarbeiteten Projektentwurf berücksichtigt

Bern/Murten, 11. Januar 2019

Nach einem regen Austausch mit mehreren Einsprechern wurden die Verbands- und Anwohneranliegen in einer Projektänderung berücksichtigt. Bereits zwei gewichtige Einsprecher haben eingewilligt, ihre Einwendungen aufgrund der Projektänderung zurückzuziehen. Die rechtskräftige Baubewilligung wird für Frühling 2019 erwartet. Derzeit liegt die Änderungseingabe bei der Stadt Murten öffentlich auf.

Le communiqué de presse en français peut être téléchargé ci-dessous.