Stories

Titelbild_Blog_Sanierungsrechner_Breite-970Pixel.jpg

Halter Renovationen lanciert Online-Sanierungsrechner

Ersatzneubau oder Sanierung? Diese Frage stellt sich insbesondere für Eigentümer, deren Immobilien sich am Ende des Lebenszyklus befinden. Die Entscheidungsfindung wird nun durch ein einfaches Online-Tool unterstützt.

Direkt zum Sanierungsrechner

In der Schweiz wurde ein Grossteil der Mehrfamilienhäuser vor 1980 gebaut, bei Wohngebäuden mit Nebennutzung sind es laut Bundesamt für Statistik gar über 80 Prozent. Viele Immobilienbesitzer, deren Portfolio Liegenschaften aus dieser Bauperiode enthält, stehen deshalb vor einer Reinvestition. Wie die Erfahrung von Halter Renovationen zeigt, gestaltet sich die Abwägung der richtigen Massnahmen für private Eigentümer dabei oftmals schwierig.

Grund dafür ist die grosse Spannweite an Möglichkeiten, welche ein solches Unterfangen mit sich bringt. Von der energetischen Sanierung über die Umnutzung eines Bürogebäudes (vgl. unten ersichtliches Beispiel der Bachmattstrasse 59 in Zürich-Altstetten) bis hin zum kompletten Ersatzbau bietet sich eine Vielzahl an Entwicklungschancen.

Für diese Liegenschaft erarbeitete Halter Renovationen eine Objektstrategie und baute den Bürokomplex in ein Wohnhaus um.

Um den Besitzern solcher Objekte den Projekteinstieg zu erleichtern, hat das Team von Halter Renovationen einen Online-Rechner lanciert. Mit dem Sanierungsrechner lässt sich im Handumdrehen, passend zu den individuellen Bedürfnissen betreffend Massnahmen und Standards, eine Kostenschätzung für die persönliche Liegenschaft erstellen. 

Jetzt Sanierungskosten berechnen

Wir wünschen einen guten Startschuss und freuen uns über Ihre allfällige Kontaktaufnahme.


Nochmals in Kürze: Welchen Kunden bietet das Tool welchen Mehrwert?

Handschin_Daniel_HRE_GL_web_quer.jpg

«Der Sanierungsrechner bietet insbesondere Privatkunden und Family Offices die Gelegenheit, mit wenigen Klicks eine Grössenordnung für die Investitionskosten zu erhalten. Die Erfahrung von Halter Renovationen zeigt, dass dann bei genauerer Betrachtung oft Optimierungspotenzial und Möglichkeiten bestehen, die auf den ersten Blick nicht sichtbar sind.» - Daniel Handschin, Leiter Renovationen