Stories

bild_eintrag_Gebaeude-mit-3D-Drucker_v1.jpg

Häuser aus dem 3D-Drucker für Krisengebiete?

Kostengünstiges und schnelles Bauen in Krisengebieten.

«Im Bau wird zum grossen Teil noch wie vor Hunderten von Jahren gearbeitet», sagt Steven Keating vom Massachusetts Institute of Technology (MIT). Der Maschinenbau-Absolvent will dies ändern und hat darum mit Kollegen einen 3D-Drucker entwickelt, der selbstständig ganze Gebäude bauen kann. Neu ist die Idee nicht. Allerdings ist das Gerät im Gegensatz zu anderen seiner Art mobil.

Mehr dazu:
Häuser aus dem 3D-Drucker für Krisengebiete? (Quelle: baublatt.ch, Online News, 05.05.2017)

 

Diese Inhalte wurden von www.bauinnovationen.ch zur Verfügung gestellt.

Kategorien: