RhyTech-Quartier, Neuhausen am Rheinfall

In wenigen Jahren wird sich das heutige Industrieareal am Badischen Bahnhof als lebendiges und offenes Quartier mit Wohnungen, Verkaufs- und Gewerbeflächen sowie Freizeit- und Gastronomieangeboten präsentieren. In Form von Plätzen, Promenaden und Parks entstehen neue Begegnungszonen. Der Städtebau knüpft geschickt an die Geschichte an und kombiniert Neubauten mit der bestehenden, alten «Halle 22». Herausragende Merkmale des Quartiers bilden dabei zwei Hochhäuser mit 17 resp. 24 Geschossen. In den Bestandesbauten wird unter dem Namen Rhytech Materials World Büro- und Labornutzungen fortgeführt.

  • Nutzung

    30'000 m² für 265 Eigentums- und Mietwohnungen, 3000 m² Verkauf, 3000 m² Gastro/Gewerbe/Dienstleistung, 14'400 m² Parking

  • Architektur

    Studio Märkli Architekten AG

  • Grundeigentümer

    BELVEDERE Neuhausen AG

  • Ausführung

    offen

  • Entwicklung

    Halter AG, Entwicklungen

  • Vermarktung

    offen

  • Flächen

    Grundstücksfläche 25’778 m²

  • Investitionsvolumen

    CHF 220 Mio.

  • Fertigstellung

    2022