Limmatwest, Zürich

Mit Limmatwest machte Halter einen Anfang bei der Entwicklung des früheren Industriequartiers westlich des Escher-Wyss-Platzes, das sich seither verändert hat wie kaum ein anderes Gebiet in Zürich. 1988 stellte die Textilfärberei Schoeller Hardturm AG ihren Betrieb ein; Die Überbauung zwischen der Limmat und der Hardturmstrasse entstand zwischen 1997 und 2002 in zwei Etappen. Die Siedlung bietet heute mehr als dreihundert Etagen-, Maisonette- oder Dachwohnungen, Gewerberäume und – als Reminiszenz an die frühere Nutzung – die Färbereihalle, die für kulturelle Nutzung zur Verfügung steht. Hier zu leben heisst urban und individuell zu wohnen – im Trendquartier Zürich-West, aber in einer ruhigen, grosszügigen, umgeben von aussergewöhnlicher Architektur und Landschaft. Auch der Hauptsitz der Halter AG befindet sich im Limmatwest.

  • Nutzung

    340 Wohnungen, 11‘800 m² Büro und Gewerbe, 440 Parkplätze in Tiefgarage

  • Architektur

    Kuhn Fischer Partner Architekten AG, Zürich

  • Investor

    Stockwerkeigentümerschaft; Hardturm Immobilien AG; Pensionskasse der Credit Suisse AG

  • Flächen

    11‘800 m² Büro und Gewerbe

  • Investitionsvolumen

    CHF 125 Mio.

  • Fertigstellung

    2001

  • Leistungen

    • Entwicklung / Gesamtverantwortung
    • Ausführung
    • Vermarktung
    • Immobilien-Bewirtschaftung