Binz 111, Zürich

Auf dem Binz-Areal in Zürich entstehen zwei langgezogene Gebäude mit fünf bzw. neun Geschossen. Das Ensemble umfasst 417 bezahlbare Wohneinheiten, wobei 180 möblierte Studiowohnungen für Mitarbeitende des UniversitätsSpitals Zürich und 237 Studio- und WG-Zimmer für Studierende vorgesehen sind. Ergänzende öffentliche Nutzungen im Erdgeschoss – Gastronomie, Ateliers, Mehrzweckund Gemeinschaftsräume, Gästezimmer, Waschsalon – sollen für Belebung und Austausch sorgen.

  • Nutzung

    318 Wohnungen (Einzelstudios und WG-Wohnungen) für Studierende und Mitarbeitende des Universitätsspitals Zürich (USZ)

  • Architektur

    Gmür & Geschwentner Architekten AG, Zürich

  • Bauherrschaft

    Stiftung Abendrot, Die Nachhaltige Pensionskasse, Basel / Vertreten durch: Hämmerle & Partner GmbH, Zürich

  • Bauvolumen

    CHF 52 Mio.

  • Bauzeit

    April 2016 bis April 2018

  • Fertigstellung

    April 2018

  • Leistungen

    Ausführung