Zurück zur Übersicht

Campus Baufeld 5, Thun

Auf dem kantonalen Premium-Entwicklungsschwerpunkt Thun-Nord entsteht bis ca. 2040 ein neues, privatwirtschaftlich genutztes Industrie- und Gewerbegebiet. Erster Baustein ist das Areal Baufeld 5, das von der Stadt Thun als Ergebnis eines Studienauftragsverfahrens im Unterbaurecht an Halter respektive die Endinvestoren abgegeben wird. Entstehen soll ein vielseitig nutzbarer Gewerbecampus mit der Eidgenössischen Material- und Forschungsanstalt (Empa) als Ankermieterin. Ziel ist die Realisierung einer ersten Etappe bis 2024.

Nutzung
Labors, Produktionsflächen, Büro, Retail, Gewerbe, Sport & Freizeit sowie ergänzende Nutzungen
Architektur

Bauart Architekten AG

Investor

Institutionelle, Private

Ausführung

Halter AG, Gesamtleistungen

Entwicklung

Halter AG

Fläche

SIA 416: Grundstück 18'620 m², Bruttogeschoss 52‘000 m², Gebäudevolumen 210‘000 m³

Bauvolumen

CHF 130 Mio. (Gesamtprojekt)

Fertigstellung

Sommer 2024 (1. Etappe)