Pflegehotel in Sutz-Lattrigen – der Grundstein ist gelegt

Sutz-Lattrigen/Bern, 28. Februar 2018

Auf dem gegenüberliegenden Areal vom Bahnhof Lattrigen entsteht ein Pflegehotel mit insgesamt 74 Pflegeplätzen für selbstbestimmtes Leben im Alter. Die Bauherrschaft, die Betreiberin, die Architekten, die Gemeinde und die Totalunternehmerin legten am 28. Februar 2018 den offiziellen Grundstein für dieses Neubauprojekt. Bereits im Sommer 2019 soll der Betrieb aufgenommen werden.

In Anwesenheit von Vertretern der Geras Pflegehotel AG als federführende Initiantin und zukünftige Betreiberin, der Investorin Impact Immobilien AG, der Architekten kpa architekten ag, der Gemeinde und der Halter AG Gesamtleistungen wurde heute feierlich der Grundstein des Neubauprojekts Pflegehotel gelegt.

 

Das innovative Pflegekonzept umfasst temporäre und dauerhafte stationäre Pflegeangebote und ermöglicht ein auf die individuellen Bedürfnisse angepasstes, selbständiges und selbstbestimmtes Leben im Alter mit Service-Leistungen. Es entstehen 44 Pflegeheimplätze in drei Wohngruppen, 16 Pflegestudios für Akut- und Übergangspflege oder Pflegeferien, 14 Pflegewohnungen (2.5- und 3.5-Zimmer-Wohnungen) mit interner Spitex sowie ein öffentliches Café und Restaurant. Dieses bietet neben 85 Innen- auch 52 Aussenplätze auf der Terrasse. Ergänzt werden die zwei ellipsenförmige Gebäude mit einem grosszügigen Gartenbereich inklusive einem Spazierweg und Sitzgelegenheiten sowie Aussenparkplätze und einer Einstellhalle. Der Aussenraum dient als Ort der Begegnung und des Austausches. Alle Wohnungen/Zimmer sind sehr hell und verfügen über eine komfortable Zimmerausstattung (Lüftung, Kühlung etc.).

 

Der Bau liegt sehr zentral und ist ideal an den öffentlichen Verkehr angebunden. Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleistungsangebote befinden sich in unmittelbarer Nähe.

 

Das Projekt von kpa architekten ag zeichnet sich durch zwei ovale, geschwungene Gebäude aus. Die Gestalt lehnt sich an die Form von Kieselsteinen an und schafft somit eine starke Verbundenheit mit der Seeregion. Die Fassade und die Brüstungen werden mit einer Holzverkleidung versehen.

 

Daniel Kopp, Gemeindepräsident von Sutz-Lattrigen, bezeichnete die Grundsteinlegung als wichtigen Meilenstein, zumal das Leitbild der Gemeinde die Förderung von altersgerechtem Wohnen vorsehe und damit dem demografischen Wandel Rechnung trage. Daniel Kusio, Geschäftsführer der Impact Immobilien AG, betonte: «Das neue Pflegehotel mit seinem vielseitigen und erschwinglichen Angebot entspricht den individuellen Wohn- und Pflegebedürfnissen von älteren Menschen und steigert die Attraktivität von Sutz-Lattrigen.» Die Geschäftsführerin der Geras Pflegehotel AG, Pascale Lavina, strich heraus: «Die Besonderheit des Pflegehotels ist die temporäre und dauerhafte stationäre Pflege für betagte Menschen. Dadurch können massgeschneiderte auf die individuelle Situation angepasste Lösungen angeboten werden, die auch mit Ergänzungsleistungen finanzierbar sind.»

 

Die rechtskräftige Baubewilligung liegt seit Juli 2017 vor. Zurzeit laufen die Baustelleninstallations-, Baugrubenaushubs- und Baumeisterarbeiten. Die Fertigstellung der Rohbauarbeiten ist bis Herbst 2018 geplant und die anschliessenden Ausbauarbeiten werden voraussichtlich bis im Frühsommer 2019 abgeschlossen sein. Die Eröffnung des Pflegehotels ist für Sommer 2019 vorgesehen.