Investor für den BäreTower steht fest

Zürich/Bern, 3. September 2018

In Ostermundigen entsteht ein attraktives Zentrum für Gewerbe und Private – der bereits viel besprochene BäreTower ist Teil davon. Mitte Juli wurde die Baubewilligung erteilt. Die Halter AG als Projektentwicklerin konnte Helvetia Versicherungen als institutionelle Investorin für das gesamte Projekt gewinnen. Die Halter AG, Gesamtleistungen wird das Projekt im Auftrag der Bauherrin realisieren. Der Baustart ist noch in diesem Jahr geplant. Die Fertigstellung des Baus erfolgt Ende 2021.

Der BäreTower ist ein wichtiger Schritt für die Entwicklung von Ostermundigen. Das breit abgestützte Projekt sieht vor, öffentliche und private Nutzungen an einem verkehrsgünstigen Standort anzubieten: Wohnungen, Büros, Gastronomie sowie einen Hotelbetrieb. Die Halter AG, Entwicklungen hat das Projekt über die vergangenen Jahre stetig vorangetrieben und für dessen Finanzierung verschiedene Optionen geprüft. Dabei hat sich gezeigt, dass die Übernahme des gesamten Projekts durch einen erfahrenen Investor für die Umsetzung der seit dem Angang der Entwicklung verfolgten Vision die richtige Lösung ist.
 

Helvetia steigt als Investorin ein

Die Investorengespräche wurden in der letzten Zeit intensiviert und fanden nun mit der Vertragsunterzeichnung mit Helvetia einen erfolgreichen Abschluss. Helvetia wird in das ganze Projekt mit allen Nutzungen investieren und auch die Wohnungen über dem Panoramarestaurant als attraktive und teilweise exklusive Mietwohnungen realisieren. Als Alternative dazu hatte die Halter AG in der Vergangenheit für diese Wohnungen auch einen Verkauf im Stockwerkeigentum vorgesehen. «Für die nachhaltige Bewirtschaftung und Positionierung des BäreTower stellt die Finanzierung aus einer Hand durch Helvetia jedoch den Idealfall dar», so Ede I. Andràskay, Geschäftsführer Halter Entwicklungen. Mit Helvetia konnte eine schweizweit tätige Investorin mit grosser Erfahrung mit Projekten dieser Art gewonnen werden. «Das Projekt ist hervorragend auf das Marktumfeld zugeschnitten und bietet eine nachhaltige Investition in einer aufstrebenden Gemeinde in der Region Bern», stellt Daniel Wehrli, verantwortlicher Projektleiter von Helvetia fest. Thomas Iten, Gemeindepräsident von Ostermundigen, ist erfreut, dass nun die Realisierung des Projekts starten kann: «Der BäreTower wird neuen Wohnraum schaffen, attraktive öffentliche Nutzungen für die Gemeinde bieten und den Grundsatz der Siedlungsentwicklung nach Innen umsetzen. Wir freuen uns auf den Baustart dieses Grossprojekts mit Ausstrahlung in die ganze Region Bern.»
 

Gewerbemieter bereits bekannt

Für die vorgesehene Hotel- und Gastronomienutzung im BäreTower konnten bereits Pachtverträge mit den Ankermietern unterzeichnet werden. Den Restaurantbetrieb wird die in Bern ansässige Sportgasto AG übernehmen. Die Sportgastro AG betreibt verschiedene Lokalitäten im wie beispielswiese das Steakhouse The Beef in der Berner Innenstadt oder das Restaurant im Golfpark Moossee. Den Hotelbetrieb wird der Design-Hotelbetreiber Harry’s Home führen. Harry’s Home bietet ein innovatives Konzept, das sich an Familien und Businesskunden richtet mit Hotels in München, Wien, Graz, Linz und Dornbirn.
 

Baustart im Oktober 2018

Die Realisierung des Projekts wird die Halter AG, Gesamtleistungen als Totalunternehmerin übernehmen. In den kommenden Wochen beginnen die Vorbereitungsarbeiten für den Baustart. Der eigentliche Baustart erfolgt am 10. Oktober 2018. Der weitere Terminplan sieht vor, dass Ende 2021 die ersten Mieter in das Hochhaus einziehen können.