Halter Entwicklungen arbeitet an der Realisierung des Projekts EbiSquare in Ebikon

Zürich, 26.05.2011

Die Firma Halter hat von Schindler die Exklusivität zur Realisierung des Projektes erhalten. Das Freizeitzentrum verbindet Einkaufen, Freizeit, Wohnen, Hotel und Dienstleistungen. Im Moment wird parallel zu den laufenden Tiefbauarbeiten die erste Hochbauetappe auf ihre Realisierung vorbereitet.

Das erste Teilprojekt wurde auf der Basis des Projekts EbiSquare weiterentwickelt. Den Ausgangspunkt bildet ein Einkaufszentrum mit Parkhaus, dann folgen innerhalb der nächsten eineinhalb Jahre die Freizeit- Wohn-, Hotel- und Dienstleistungsangebote. Die zentrale Idee bleibt so bestehen, wobei wie bei Grossprojekten üblich eine Etappierung vorgenommen wird. Dazu wurden die Architekturpläne überarbeitet und in Form einer Änderungseingabe eingereicht. Es handelt sich dabei um Änderungen innerhalb der bereits bestehenden Baugenehmigung. Der Bebauungsplan wird vollumfänglich eingehalten.

 

Kontinuität und Innovation
Eine weitere Neuerung ist das Investitionsmodell, das konzeptionell und inhaltlich stark vereinfacht wurde und den Investoren nun ein spezifisches Engagement bei einzelnen Teilprojekten bzw. Nutzungen ermöglicht. Das angepasste Konzept und das Vorgehen tragen damit den Bedürfnissen der Nutzer und Investoren nach überschaubaren und klaren Lösungen Rechnung. Der Schweizer Immobilienentwickler Halter Entwicklungenarbeitet derzeit intensiv an der Projektumsetzung. Mit im Entwicklungsteam ist auch die Firma Nüesch Development, die für die Projektidee mitverantwortlich zeichnet. In einem ersten Schritt wurden potentielle Mieter angesprochen, aufgrund des positiven Echos finden nun als zweiter Schritt die Verhandlungen mit potentiellen Investoren statt. Bis Ende Jahr wird dieser Prozess laut Halter Entwicklungen abgeschlossen sein. Zielsetzung für die Fertigstellung und Eröffnung der ersten Etappe ist Herbst 2014.