Grundsteinlegung für Wohnbebauung Kirchstrasse 75-79 in Grenchen

Grenchen/Bern, 13.4.2017

Am Jurasüdfuss, in Grenchen, schreiten die Arbeiten für die Wohnbebauung Kirchstrasse 75-79 gemäss Zeitplan voran. Heute wurde in Anwesenheit von Vertretern der Bauherrschaft, Vaudoise Leben, Versicherungs-Gesellschaft AG, der Stadt Grenchen, der Architekten, bauwelt architekten ag, sowie der Totalunternehmerin, Halter AG Gesamtleistungen, die Grundsteinlegung gefeiert. Bis im Sommer 2018 entsteht an zentraler Lage ein Neubau mit insgesamt 57 Mietwohnungen sowie einer Gewerbefläche.

Auf dem gut gelegenen Grundstück war bereits ein bewilligtes, jedoch nicht mehr zeitgemässes Projekt geplant. Um dieses an die heutigen Bedürfnisse und Raumanforderungen des Investors anzupassen, wurde es umfassend überarbeitet. Das Ergebnis ist ein Projekt, welches einen fünfstöckigen Neubau mit insgesamt 57 Mietwohnungen umfasst. Der Baukörper in L-Form ist so positioniert, dass der Aussenraum als Begegnungs- und Austauschzone dient. Im Erdgeschoss sind zwei Ladenlokale mit einer Grösse von insgesamt rund 90 m2 geplant. Diese orientieren sich direkt zur Kirchstrasse hin. Zudem wird im Untergeschoss eine Einstellhalle mit 51 Parkplätzen erstellt. Bei den Eingängen der Hausnummern 75, 77 und 79 stehen insgesamt weitere sieben Parkplätze im Innenhof zur Verfügung. Die attraktive Wohnbebauung bietet Wohnungen mit unterschiedlichen Grundrisstypologien in der Grösse von 1,5 bis 3,5 Zimmern. Jede dieser Wohnungen verfügt entweder über eine Dachterrasse, einen Balkon oder einen gedeckten Sitzplatz. Für eine effiziente Erschliessung sind drei Treppenhäuser vorgesehen.

 

Das Neubauprojekt liegt sehr zentral und ist ideal an den öffentlichen und privaten Verkehr angebunden. Einkaufsmöglichkeiten, öffentliche Infrastruktur und Dienstleistungsangebote befinden sich in unmittelbarer Nähe. Das Zentrum von Grenchen liegt rund sechs Gehminuten vom Gebäude entfernt.

Die moderne und klare Architektur, akzentuiert durch die Volumetrie und Struktur, verleiht der Bebauung einen urbanen Charakter und reiht sich positiv in das Ortsbild von Grenchen ein.

 

Im November 2016 wurde mit den Abbruch- und Altlasten-Sanierungsarbeiten begonnen. Zurzeit laufen die Arbeiten zur Baugrubensicherung. Gleichzeitig wurden die Rohbauarbeiten lanciert. Die nächsten Meilensteine sind: die Fertigstellung der Rohbauarbeiten Ende November 2017, der Beginn des Innenausbaus sowie der Haustechnik Anfang 2018 und schliesslich die Übergabe im August 2018 an die Bauherrschaft.

 

Projektfakten

Nutzung

Wohnen:

57 Mietwohnungen (1,5- bis 3,5-Zimmer-Wohnungen)

Gewerbe:

Rund 90 m2

Einstellhalle:

51 Parkplätze

Aussenparkplätze:

7

 

Bauherrschaft

Vaudoise Leben, Versicherungs-Gesellschaft AG, Lausanne

Bauzeit

November 2016 bis August 2018

Architektur

bauwelt architekten ag, Biel

Totalunternehmerin

Halter AG, Gesamtleistungen, Bern