Die Halter Gruppe löst sich von ihrer Bauunternehmung

Zürich 15. Januar 2008

Die Zürcher Bauund Immobiliengruppe Halter trennt sich im Rahmen einer strategischen Neuausrichtung von ihrem Geschäftsbereich Bauunternehmung. Dieser wird ab 1. Februar 2008 von der Anliker AG Bauunternehmung, Emmenbrücke übernommen. Durch den gleichzeitigen gezielten Ausbau der Bereiche Entwicklung, Generalunternehmung sowie Immobiliendienstleistungen erschliesst sich die Halter Gruppe neues Wertschöpfungspotential und schafft zusätzlichen Mehrwert für ihre Kunden.

Die Halter Unternehmungen gehören mit einem Umsatz von 340 Mio. Franken zu den führenden Firmen für Bauund Immobilienleistungen in der deutschen Schweiz. Im Rahmen einer Neupositionierung hat die Gruppenleitung entschieden, sich von ihrem Geschäftsbereich der Bauunternehmung zu trennen und sich in Zukunft auf die Bereiche Entwicklung, Generalunternehmung sowie Immobiliendienstleistungen zu konzentrieren. Durch die Loslösung von klassischen Baumeisteraufgaben kann Halter sich noch stärker auf diese Kernkompetenzen fokussieren und im Immobilienmarkt mit innovativen und kreativen Lösungen positionieren. Dies erschliesst dem Unternehmen neues und attraktives Wertschöpfungspotential.

 

Der Zeitpunkt für diese strategische Neuausrichtung ist ideal: Die Halter Bauunternehmung ist heute mit rund 40 Mio. Franken Jahresumsatz ein finanziell gesundes und erfolgreiches Unternehmen. Der Geschäftsbereich kann somit gut in eine Firma überführt werden, die im Unterschied zu Halter schwergewichtig im Bauhauptgewerbe tätig ist und das auch weiterhin sein will: Ab 1. Februar 2008 übernimmt die Anliker AG Bauunternehmung alle Mitarbeitenden sowie sämtliche Arbeiten und Teile des Inventars der Halter Bauunternehmung. Der dienstleistungsorientierte Halter Bauservice, der den Bereich Kundenarbeiten verbunden mit umfassenden Planungsund Koordinationsleistungen abdeckt, bleibt hingegen wichtiger Bestandteil der Halter Gruppe.

 

Balz Halter, Inhaber der Halter Unternehmungen zur Wahl des Käufers: «Um langfristig Arbeitsplätze zu erhalten, ist es aus unserer Sicht absolut sinnvoll und folgerichtig, die heute erfolgreiche Halter Bauunternehmung in ein Unternehmen zu überführen, die in eben diesem Bereich eine Wachstumsstrategie verfolgt. Wir freuen uns, mit Anliker einen Käufer gefunden zu haben, der als Familienunternehmen eine vergleichbare Unternehmenskultur pflegt wie wir.» Die Anliker AG Bauunternehmung beschäftigt heute mehr als 650 Mitarbeitende, die gesamte Anliker Gruppe über 1200 Mitarbeitende.