COSMOS Bümpliz feiert Grundsteinlegung

Bern, 13. August 2015

Das Projekt COSMOS von Halter AG Entwicklungen ist mit der heutigen Grundsteinlegung in die Ausführungsphase übergegangen. Direkt am Bahnhof Bümpliz entstehen 124 Wohnungen sowie rund 1100 Quadratmeter Verkaufs- und Dienstleistungsflächen. Die Investorin für das Projekt mit einem Investitionsvolumen von rund 43 Mio. CHF ist die Previs Vorsorge aus Wabern. Bezug ist für Frühjahr 2017 vorgesehen.

In Anwesenheit des Berner Stadtpräsidenten Alexander Tschäppät, der Vertretern der Investorin, der Architekten Rolf Mühlethaler und Schär Buri Architekten, des Generalunternehmers PORR SUISSE AG sowie von Halter Entwicklungen wurde heute die traditionelle Grundsteinlegung für das Projekt COSMOS Bümpliz gefeiert. Für Unterhaltung sorgte der Berner Slampoet Christoph Simon. Die Redner betonten insbesondere die Signalwirkung des Projekts für den Standort Bern West. „Das richtige Wohnangebot, am richtigen Ort, zur richtigen Zeit“, - auf diese Kurzformel brachte Stadtpräsident Tschäppät das Bauvorhaben in seiner Rede.

 

Grosse Bandbreite an Wohnformen
Die 124 Wohnungen mit einem bis fünfeinhalb Zimmern verteilen sich auf zwei Gebäude. Die sechs- bis siebengeschossigen Gebäude werden im Minergie-Standard erstellt. In den Erdgeschossen liegen flexibel unterteilbare Mietflächen für Dienstleistungs- und Gewerbeflächen. Das Untergeschoss, das die beiden Gebäude verbindet, bietet eine Einstellhalle mit 32 Parkplätzen. Der Wohnungsmix mit Kleinwohnungen, Studios und flexibel nutzbaren Grosswohnungen deckt eine grosse Bandbreite an verschiedenen Wohnformen für Singles, Paare und Wohngemeinschaften ab. Entscheidend für die Attraktivität der rund 1‘100 m2 Dienstleistungsflächen ist die sehr gute Erreichbarkeit durch die Bahnhofslage und das Parkplatzangebot in unmittelbarer Nähe.

 

Wohnbedürfnisse im Wandel
Die heutige Lebensform und Arbeitswelt wandelt sich. Damit steigt auch die Nachfrage nach flexiblem Wohnraum. In der Universitäts- und Verwaltungsstadt Bern ist der Bedarf nach einem entsprechenden Wohnangebot besonders gross. Der hervorragend erschlossene Standort direkt am Bahnhof Bümpliz als Bindeglied zwischen den Quartieren Fellergut und Tscharnergut in unmittelbarer Nähe zu Ausbildungsstätten, Verwaltungssitzen und einem Spital, ist die perfekte Basis das Mietwohnungsangebot. Die künftigen Bewohner von COSMOS erreichen den Hauptbahnhof Bern sowie das Einkaufszentrum Westside per S-Bahn im Viertelstundentakt in nur sechs Minuten. Auch verschiedene Freizeitanlagen wie die Sportanalage Weyermannshaus mit Freibad, Hallenbad und Eisbahn oder das Naherholungsgebiet des Bremgartenwaldes liegen in unmittelbarer Nähe.
 
Bern West im Umbruch
Der mit rund 30‘000 Einwohnenden grösste Stadtteil von Bern zeichnet sich durch eine neu entstehende Dynamik aus. Dies zeigt sich in verschiedenen aktuellen Entwicklungsprojekten, wie zum Beispiel dem neuen Quartier Brünnen / Westside, den Projekten Stöckacker, das Zentrum Europaplatz, welches ebenfalls von Halter entwickelt und realisiert wurde, und nicht zuletzt der gestarteten Sanierungswelle der verschiedenen Wohnsiedlungen aus den Jahren 1960/1970. Das Projekt COSMOS nimmt diese Entwicklungsdynamik auf und setzt einen wichtigen städtebaulichen Akzent am S-Bahnhof Bümpliz.

 

www.cosmos-buempliz.ch